side-area-logo

Die Beisetzung im Ruhewald

Für die Beisetzung stehen im Ruhewald sogenannte Ruhebäume zur Verfügung. An den Wurzeln dieser Bäume werden Aschen Verstorbener in biologisch abbaubaren Urnen im Waldboden beigesetzt.

Zur Auswahl stehen Familien- und Gemeinschaftsruhebäume der Kategorien A, B und C sowie ein Regenbogenbaum (B ) zur Vefügung.

  • Die Beisetzung im Ruhewald ist nicht an eine Konfession gebunden.

  • Im Ruhewald kann jeder seine letzte Ruhestätte finden. Es gibt keine Beschränkungen bezüglich des Wohnortes.

  • Die Art und Weise der Verabschiedung können Sie nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten.

Im Ruhewald stehen für die Gedenkfeierlichkeit / Verabschiedung zwei runde Andachtsplätze mit Sitzbänken zur Verfügung. Falls Sie besondere Wünsche haben, die Betreuer beraten Sie gerne über die Möglichkeiten und den Ablauf einer Verabschiedung, die nach Ihren perönlichen Vorstellungen gestaltet werden kann.

Damit Sie nicht ungewollt gegen die Friedhofssatzung verstoßen, stehen Ihnen die Betreuer hilfreich zur Seite.

Die Friedhofssatzung steht Ihnen zur Einsicht und zum Download unter: Satzung zur Verfügung.